Hier auf dieser Web-Seite finden Sie aktuelle Informationen über und um
das Unternehmen HEMPELT Karosserie- und Fahrzeugbau.
Aktualisierung: September 2003
 

SERVICE: "H Rent" macht mobil

So der Slogan unseres neuen Dienstleistungsangebotes. Dieser Service ist der direkte Weg zu Ihrem Mietwagen, Ersatzwagen oder Kundendienstfahrzeug. Wir bieten Ihnen vom kleinen leichten Kompaktwagen bis zum 12-Tonner Kühlfahrzeug, eine reichliche Palette von Fahrzeugen.
Kernstück unserer Autovermietung ist zum einen der Fahrzeugersatz bei Karosserieinstandsetzungen und der flexible Einsatz von Lastkraftwagen.
Die Bereitstellung der Fahrzeuge erfolgt schnell und unkompliziert, zu günstigen Konditionen, bei geringen Kosten der Zustellung und ohne Kaution der Fahrzeuge.
MEHR DAZU UNTER 03521 / 75900
UND UNTER WWW.HRENT.DE

TECHNIK: DHOLLANDIA, einer der größten Ladebordwandhersteller

Eine Ladebordwand ohne "Namen" ? Weit gefehlt, der belgische Ladebordwandhersteller DHOLLANDIA zählt zu den größten Anbietern von Hubladebühnen. Er zeichnet sich besonders durch ein vielseitiges Sortiment aus. Hervorzuheben sind die vielen Speziallösungen. Eine davon ist die gelungene technische Lösung für die Ausrüstung von Kastenfahrzeugen.
Seit mehr als einem Jahr setzen wir DHL-Aggregate (so die Abkürzung) ein. Diese Hubladebühnen sind technisch einfach aufgebaut (ohne Elektronik), haben robuste Baugruppen und sind preiswürdig.

SICHERHEIT: Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Gemeinsam mit der KREISVERKEHRSWACHT RIESA-GROSSENHAIN und dem
AH Bruno Widmann, unterstützt die Firma HEMPELT Karosserie- und Fahrzeugbau, die Verkehrserziehung unserer Kinder. So kann die Kreisverkehrswacht und die Verkehrspolizei mit dem neuen MB Sprinter − Kofferaufbau, in das neue Schuljahr starten.
Die Firma HEMPELT ist Mitglied der Kreisverkehrswacht Riesa-Großenhain. Neben dem finanziellen Sponsoring, begleiten wir aktiv Veranstaltungen und Schulungen der Verkehrswacht.

KOMFORT: Wohlige Wärme im warmen Wagen

Autofahren im Winter macht selten Spaß − noch schlimmer aber ist es vor dem Losfahren. Zugefrorene Scheiben außen, Scheibenbeschlag innen, und dann "orgelt" erst mal der Motor. Bis das Auto endlich angenehm warm und die Sicht gut ist, vergeht eine ganze Weile. Abhilfe schaffen Standheizungen von EBERSPÄCHER, die Sie bei uns nachträglich einbauen lassen können. Mit Hilfe einer Zeitschaltuhr, einer Funkfernbedienung oder per Handy, heizen Sie Ihr Fahrzeug vor. Starten im warmen Fahrgastraum, Sicherheit durch freie Sicht und geringere Verschleißanfälligkeit der Motoren.
KOMMEN SIE JETZT ZU UNS!

 

 

 


Impressum  |  Datenschutzerklärung